Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TopJob-Magazin der IHK zu Leipzig

Bei den sonstigen kaufmännischen Berufen überwiegen Aufgabenbereiche wie Rechnungs- wesen, Personalverwaltung und innerbe- triebliche Organisation. Planen, organisieren, Auskünfte erteilen, Statistiken erstellen, Karteien führen und die Arbeit am Computer sind typische Tätigkeiten. Kaufleute für Bürokommunikation überneh- men Sekretariats- uns Assistenzaufgaben. Mit modernen Büroorganisations- und -kommuni- kationsmitteln erledigen sie den Schriftverkehr und erstellen Statistiken und Dateien. Sie registrieren Postein- und -ausgänge, bereiten Besprechungen vor, beurteilen Texte und regeln Spesenabrechnungen. Ausbildungsberuf Dauer* Bürokaufmann/-frau.................................... 36 Kaufmann/-frau für Bürokommunikation.............................. 36 Immobilienkaufmann/-frau....................... 36 Medienkaufmann/-frau Digital und Print............................................ 36 Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation................... 36 Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien............................ 36 Automobilkaufmann/-frau......................... 36 Servicefachkraft für Dialogmarketing..................................... 24 Kaufmann/-frau für Dialogmarketing..................................... 36 *Ausbildungsdauer in Monaten 42 wer macht was? > Ich habe mich für meine Ausbildung entschieden, weil mir danach viele Entwicklungschan- cen offen stehen. Vom berufsbegleitenden Studium bis zu Fachlehrgängen ist alles möglich. < Maxi Köhler, Auszubildende zur Bürokauffrau bei der Mercedes-Benz Vertriebsgesellschaft mbH

Seitenübersicht