Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TopJob-Magazin der IHK zu Leipzig

À l a c a r t e . D I E BERUFSBERE I C H E ho t e l l e r i e u n d g a s t r o n omi e Fachmann/-frau für Systemgastronomie ist ein 3-jähriger Ausbildungsberuf. Diese Fachleute setzen ein standardisiertes, zentral gesteuertes Gastronomiekonzept um. Zu den Arbeitstätig- keiten im Einzelnen gehören: • Betreuen und Beraten der Gäste • Präsentieren und Verkaufen der Produkte • Sicherstellen der Einhaltung von Qualitäts- standards • Organisieren der Arbeitsabläufe • Planen des Personaleinsatzes und Bearbeiten der Personalvorgänge • Durchführen der Kosten­kontrollen • Auswerten betrieblicher Kennzahlen • Durchführen von Marketing­maßnahmen Das Berufsbild der Fachleute für System­ gastronomie ist deshalb so interessant, weil sich praktische mit kaufmännischen Tätigkeiten abwechseln. Koch/Köchin: Ebenfalls in einer ­ 3-jährigen Ausbildung lernt der Koch/die Köchin, wie man vielfältige Speisen herstellt, Menüfolgen plant und die Produkte dem Gast präsentiert und serviert. Es kommt darauf an, arbeits- und küchentechnische Verfahren bei der Herstellung z. B. von Suppen und Soßen, beim Zubereiten von Fisch, Schalen- und Krustentieren, beim Verarbeiten von Fleisch und Innereien, Wild und Geflügel zu beherrschen. Ausbildungsberuf Dauer* Restaurantfachmann/-frau........................ 36 Hotelfachmann/-frau................................... 36 Hotelkaufmann/-frau................................... 36 Fachmann/-frau für Systemgastronomie............................... 36 Koch/Köchin.................................................... 36 *Ausbildungsdauer in Monaten wer macht was? 33

Seitenübersicht