Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TopJob-Magazin der IHK zu Leipzig

11Beruf 2013/2014 Das Förderprogramm der Bundesregierung „Begabtenförderung berufliche Bildung“ richtet sich an junge Menschen, die mit einem sehr guten Abschluss ihre Berufsausbildung beendet haben. Mit einem Weiterbildungsstipendium können sie sich nach eigener Wahl gezielt berufsfachlich und fachübergreifend weiterqualifizieren, um in ihrem Beruf noch besser voranzukommen. Im Jahr 2013 erhalten 136 Stipendiaten und Stipendiatinnen im IHK-Bezirk diese Fördermittel. Wer kann sich bewerben? Stipendiatin oder Stipendiat der ­„Begabtenförderung berufliche ­Bildung“ kann werden, wer • eine Ausbildung in einem ­anerkannten Ausbildungsberuf ­abgeschlossen hat, • die Berufsabschlussprüfung mit mindestens 87 Punkten bzw. der Durchschnittsnote 1,9 oder ­besser bestanden hat oder bei einem ­überregionalen beruflichen ­Leistungswettbewerb einen der Plätze 1 bis 3 belegt hat, • weder Vollzeitstudent/-in noch ­Hochschulabsolvent/-in ist, • zum Aufnahmezeitpunkt jünger als 25 Jahre ist (durch Anrechnung von Grundwehr- oder Zivildienst, Elternzeit u. a. kann die Aufnahme auch bis zu drei Jahre später erfolgen). ungAnsprechpartner: Robert Wichniewicz Telefon: 0341 1267-1387 wichniewicz@leipzig.ihk.de Iris Berger Telefon: 0341 1267-1388 berger@leipzig.ihk.de Telefon: 03411267-1387 Telefon: 03411267-1388

Seitenübersicht